Studentenzentrum Zähringerstraße 10 e.V.

von Studis, für Studis

Home | Café & Kneipe | Spiele | Wo? | Kurse | Räume | Programm | Photogalerie | Wer? | Historie | Terminarchiv | Kontakt | Chat

Öffnungszeiten

Café

In den Semesterferien:

Mi 12:00 - 01:00 Uhr

(siehe außerdem aktuelle Termine)


Büro

Di 09:30 - 13:30 Uhr

Fr 13:00 - 17:30 Uhr

geschlossen:
vom 31.3.-4.4.
& an Karfreitag


Vereinssitzung

jeden Do. 20 Uhr ct

Facebook

Did you know?

... dass wir viele Kurse für euch anbieten?

Zufallsbild

Shoutbox

Z10: Wir haben heute spontan offen!
24.03.17 22:35 IP: 70.81.144.xxx
@sz: hab Dir ne Mail geschrieben. Aber dann ists nicht dringend :) Grüße nach Hanoi
23.03.17 21:39 IP: 70.81.144.xxx
sz: Habt ihr grad versucht mich anzurufen? Bin in Hanoi :-)
23.03.17 17:00 IP: 190.60.170.xxx
Hui: Töpfern macht Spaß!
22.03.17 16:48 IP: 237.215.76.xxx
HC1: Am Mittwoch öffnet das Cafe schon um 11.30 Uhr!
14.03.17 20:38 IP: 70.81.144.xxx
kurioser Kaffeekonsument: Freu mich schon auf den Kaffee morgen!! :D
13.03.17 14:21 IP: 52.249.1.xxx
kurioser Kaffeekonsument: KAFFEEEEEEEEEEEEEE
01.03.17 17:43 IP: 13.83.243.xxx
kurioser Kaffeekonsument: Kein Café offen macht Homer…
28.02.17 09:04 IP: 114.79.28.xxx
kurioser Kaffeekonsument: ihr ruiniert die Rentabilität meiner Kaffee-Flatrate mit eurer doofes Renovierungs-Doofheit!!11!elf
22.02.17 17:51 IP: 3.220.120.xxx
ME: Ist das Café morgen schon zu oder erst ab morgen?
12.02.17 16:48 IP: 33.209.195.xxx
@CDRD: Der Eintritt ist frei!
11.02.17 19:40 IP: 70.81.144.xxx
CDRC: Muss man etwas bezahlen um reinzugehen?
10.02.17 22:26 IP: 5.2.93.xxx
Siri: Wann startet denn der Pflegeprodukte Kurs?
09.01.17 22:41 IP: 5.2.151.xxx
Asdf: Heute ist nicht offen oder?
06.01.17 22:23 IP: 204.130.64.xxx
GIR: Metal Mittwoch \o/
04.01.17 19:09 IP: 70.81.144.xxx
@rob: Ruf. Mich. AN! Meistens ist zu studentischen Zeiten jemand im Haus der dir solche Fragen trotzdem beantworten kann. :)
04.01.17 19:09 IP: 70.81.144.xxx
@Rüdiger: Nein, wie gewohnt im Z10 :) Sind gerade dabei den letzten Rest der Renovierung wegzuräumen
04.01.17 19:08 IP: 70.81.144.xxx
rob: Da das Büro geschlossen hat bis 9.: Gibt es ne Möglichkeit rauszufinden, ob man für ne Party am 14.01. noch mieten kann? Danke schonmal :)
04.01.17 15:20 IP: 3.216.158.xxx
rob: Da das Büro geschlossen hat bis 9.: Gibt es ne Möglichkeit rauszufinden, ob man für ne Party am 14.01. noch mieten kann? Danke schonmal :)
04.01.17 15:20 IP: 3.216.158.xxx
Rüdiger: Findet der Metal Mittwoch am 4.01 wie letztes Mal im AKK statt?
02.01.17 23:16 IP: 70.81.143.xxx
Ttt: Hats heute offen?
26.12.16 21:25 IP: 5.2.7.xxx
Odin: Gibts zum Valhalla Krümel auch eine passende musikalische Untermalung?
09.12.16 16:06 IP: 212.59.245.xxx
kurioser Kaffeekonsument: tragisch, tragisch. Das AKK verkauft heut schon keinen Kaffee! Meine Produktivität ist soooo am Boden. Aber gut, dann halt bis 8.
03.12.16 18:41 IP: 144.1.98.xxx
@KK: Nein, sorry. Kein Zwischenausschank heute, dafür aber Abendausschank ab 20 Uhr ^^
03.12.16 17:49 IP: 70.81.144.xxx
kurioser Kaffeekonsument: Gibt's nen Zwischenausschank? Falls ja, ab wann heut?
03.12.16 16:49 IP: 144.1.98.xxx

Chat-History

Vergangene Termine

4.01.2009
Sommerfest IV: Slavic Music Slaves (Party)
Sommerfest IV: Slavic Music Slaves

Was schreibt man als Programmtexter über ein DJ-Projekt der etwas anderen Art, das keine Bandinfo eingeschickt hat? Ok... die Slavic Music Slaves sind:

- Schnell.

- Laut.

- Rasant.

- Schnell. (Hatten wir das schon?)

- Genauer: Zwei charmante Mädchen.

- Die ein Faible für ost- und südosteuropäische Musik haben.

- Die allerdings auch mal mit Elektro, Techno, Ska, Rumba, Polka gestreckt werden kann.

- Was alle Zuhörer meist zum bedingungs- und hoffnungslosen Abtanzen und -spacken bringt.

Eins ist sicher: Wer Karlsruhes derzeit trendigste DJanes erleben will, sollte an diesem Abend im Z10 bleiben, auch wenn das Programm auf der Außenbühne vorbei ist...

 

 

 

9.01.2009
Casino (Krümel)
Casino
Rien ne va plus.....nichts geht mehr! Heute öffnen wir für euch die Pforten um euch im Anzug und kleinen schwarzen begrüßen zu dürfen. Während ihr euer Glück beim Bingo, Roulette oder Blackjack versucht, schmeilchen wir euren Gaumen mit kleinen amuse-gueules, Wodka-Martinis, Whiskey oder Champagner....
10.01.2009
Panorama Box und Quicksand (Konzert)
Panorama Box und Quicksand
Die Vier Jungs aus Karlsruhe spielen puristischen Rock mit Tiefgang. Dabei sind ihre Wurzeln aus den 90ziger Jahren deutlich zu erkennen. Mit durchdringenden Gitarrenklängen und kraftvollen Vocals erobern sie ihr Publikum. Wer die Band bisher nicht gesehen hat sollte sich auf jede Menge Energie gefasst machen!
11.01.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX

Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein.

Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern.

Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.
16.01.2009
Russland (Krümel)
Russland

Dieser Abend steht unter dem Motto 'Russland'. Entsprechend wird es heute einige russische Spezialitäten geben, insbesondere eine große Auswahl Wodka. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit Wodka zu probieren, der nicht Made in Germany ist und entsprechend bescheiden schmeckt.

 


17.01.2009
AnAmity (Konzert)
AnAmity

Findet leider nicht statt, eventuell gibt es Ersatz.

 

 

 

(am-i-ty ’amite a friendly relationship/friendship ORIGIN late Middle English: from Old French amitie, based on Latin amicus ‘ friend ’ )

There is something special surrounding AnAmity words can hardly describe and that can only be expierenced in their live shows!
It´s the feeling people take home and just won’t forget!
It is the excitement and honesty you can hear which will get You, too!

19.01.2009
Caroline Rose (Konzert)
Caroline Rose
An diesem Abend haben wir euch ein ganz besonderes Schmankerl zu bieten: Caroline Rose kommt aus Paris und steht alleine, nur mit ihrer Gitarre auf der Bühne und bietet One-Woman-Rock vom feinsten, oder eher par excellence. Was für die Ohren, was fürs Auge und auf jeden Fall auch was für in den Terminkalender. Zu hören gibt es das Ganze unter www.myspace.com/myspacecarolinerose
23.01.2009
Jam Session (Krümel)
Jam Session

Was mit dem Jazzbarkrümel und Pianisten begonnen hat, ist jetzt eine jazzige Jam Session.

Bereits zum vierten Mal findet die Jam Session statt und hat inzwischen eine beachtliches Niveau erreicht. Wir bieten die Plattform für eine Horde wild zusammengewürfelter Musiker, die sich und das Publikum in Ekstase improvisieren! Soweit die Idee. Für die Star(t)besetzung ist gesorgt, was daraus wird, liegt bei euch. Ein Schlagzeug steht zur Verfügung, andere Instrumente müsst ihr selber mitbringen. Fragen gerne an z10@z10.info.

 

 

24.01.2009
The Leftovers (Konzert)
The Leftovers

Sie brauchen keinen Haufen Adjektive, deswegen:

Rock, Ska, Groove.
Gitarren, Bass, Schlagzeug, Gesang.
'06, '07, '08 und auch '09.
Anne, Thomas, Mark, Phil, Matze.
Party, Stimmung, Abspacken!

Macht was ihr wollt, denn sie machen es auch. Und das ist auch GUT so.

25.01.2009
Schmitz' Katze (Theater)
Schmitz

Das Improtheater Schmitz´ Katze ist zu Besuch im Z10.

Größtenteils besteht die Gruppe aus Karlsruher Studenten, die sich dem Improvisationstheater verschrieben haben. Der Ursprung von Schmitz' Katze liegt in den altehrwürdigen Schnitzeljägern, die seit 2001 ihr Können unter Beweis stellen. Unbestätigten Gerüchten zufolge plant das Ensemble die globale Improherrschaft an sich zu reißen, ohne dabei auf Lachmuskelkater oder berstende Spannungsbögen rücksicht zu nehmen. Schon kurz nach der Gründung der Truppe zeigen sich beim hilflos ausgelieferten Publikum erste Heiterkeitsausbrüche und Lachsalven. Klatschwunden und Schenkelbrüche sind noch die harmlosesten Auswirkungen die bei einem schweren Improangriff von Schmitz' Katze vorkommen.

29.01.2009
Queer (Krümel)
Alle Lesben laufen in Latzhosen rum, alle Schwulen tragen rosa Handtaschen, alle Heteros trinken Bier und schauen Fußball. Wirklich? Findet's raus! Die Queerbeet-Hochschulgruppe deckt auf!
30.01.2009
80s Krümel (Krümel)
80s Krümel

Erinnerst du dich noch an David Hasselhoff in Knight Rider, Pamela Andersons Brüste in Baywatch oder Mike Mc Fly in Zurück in die Zukunft. Neben vielen Helden der Kindheit gehört natürlich auch schlechte Musik und prächtiges Brusthaar zu den 80ern. Der heutige Abend ist ein Tribut an diese unvergessliche Zeit. Also bersorgt euch ein Brusthaartoupet und Leggins und kommt ins Z10. 

 

6.02.2009
Absinth (Krümel)
Absinth
Die "grüne Fee" begeisterte schon viele Persönlichkeiten der Geschichte, u.a. Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Edgar Allan Poe, Henri de Toulouse-Lautrec... etc. Diese Faszination möchten wir mit euch teilen, daher wird es an diesem Abend eine Auswahl an verschiedenen Absinthen, die unsere Vorkoster vorher sorgfältig in stundenlanger Probierarbeit ausgewählt haben, bein uns an der Theke geben. Außerdem werden wir das Z10 musikalisch sowie dekorativ in einen Tempel zu Ehren der "grünen Fee" verwandeln. Bringt eure Ohren mit ;)
7.02.2009
Z10 Winterfest - Set Alight (Konzert)
Z10 Winterfest - Set Alight
Set Alight spielen Rock, der einen Spagat zwischen Indie und Alternative mit Bravour meistert. Mit Leib und Seele bauen sie schmetternde Soundwände auf, zaubern hookige Riffs, tanzen zu groovigen Beats oder werden leiser und lauschen Christophs glasklarem Gesang – wie die Ruhe vor dem Sturm. Britischer, frecher Sound trifft auf Soundeffekte und Samples, Eingängikeit auf Individualität. Set Alight bieten ein durchdachtse Live-Konzept, das mitreißt und definitiv nicht nur die Füße mit wippen lässt
7.02.2009
Z10 Winterfest - Stereohype (Konzert)
Z10 Winterfest - Stereohype
Stereohype sind die diesjährigen Drittplatzierten des New.Band.Festivals in Karlsruhe, bei dem immerhin 47 Bands aus Karlsruhe und Umgebung teilnahmen. Ihr energetischer Funk-Rock, der irgendwo zwischen Red Hot Chili Peppers und Incubus liegt wird sicher an niemandem vorbei gehen. Join The Stereohype!
7.02.2009
Z10 Winterfest - Stereophonie Club (Party)

Passend zu den Bands des Tages haben wir für euch die DJ´s Peter und Christoph vom Stereophonie Club geholt.

Die beiden werden bis zum Schluß das Beste aus Rock, Pop, Alternative und Indie auflegen. Stereophonie haben sich inzwischen durch Auftritte in Z10, AKK und vielen anderen Locations in Karlsruhe eine große Fangemeinde geschaffen...

...allerdings ist jedwege Lobpreisung da überfüssig, denn jeder weiß: Die Jungs rocken!

8.02.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX

Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein.

Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern.

Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.
20.02.2009
Goa (Party)
Goa
Psychedelic Trance und Goa werden euch zusammen mit dem Duft von Chai-Tee und Räucherstäbchen auf eine Höhere Bewusstseinsebene heben, wenn ihr Euch in verzückerte Extase barfuss auf unserem teppichbodenbewehrten Dancefloor räkelt. Impressionen vom letzen Mal gibts hier und dort.

Den Flyer gibts hier.

21.02.2009
. fire on dawson (Konzert)
. fire on dawson
„The show is gonna be in english tonight...“ – mit diesen Worten startet die Karlsruhe Alternative Band Fire On Dawson bereits seit 2005 ihre Liveauftritte. Doch was verbirgt sich dahinter? Der indische Frontmann und die deutschen Instrumentalisten erschaffen eine mittelgraue, kraftvoll-melodisch-melancholische Grundstimmung, die durch spannende Übergänge mit aggressiven Passagenen überrascht. Eine voluminöse, facettenreiche Stimme und Texte mit Hintergrund, getragen von einem charakterstarken und kraftvollen Sound, zeichnet die Musik der Gruppe aus. „Das Quartett schreibt Musik mit viel Herz und Gefühl und weiß dabei durchaus zu berühren.“ So ein Auszug aus metal.de über das Erstlingswerk „7 Symptoms“. Fire on Dawson steht für Rhythmen und Riffs, die ins Ohr gehen, authentische Live-Performances und eine stets intelligent arrangierte Spannungskurve, die mit der Erwartungshaltung des Hörers spielt, diese reizt, aber nie enttäuscht.
8.03.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX

Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein.

Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern.

Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.
17.03.2009
St. Patricks Day (Krümel)
St. Patricks Day
Jedes Jahr am 17. März feiern Millionen Iren, irische Emigranten und zunehmend auch Nicht-Iren den Tag des irischen Nationalheiligen St. Patrick mit riesigen Umzügen, Paraden und zum Teil wochenlangen Veranstaltungsreihen.

An diesem Tag (bzw. diesen Tagen) ist Grün die vorherrschende Farbe: bezeichnen doch die Iren ihre Insel selber als "emerald isle".

Für Cider, Guinness, Whiskey und Co. ist gesorgt...

16.04.2009
Sophasenparty (Party)
Sophasenparty
Bier statt Ersties! Auch wenn die meisten Studiengänge den Studieneinstieg zum Sommersemester abgeschafft haben, haben wir Grund zum Feiern einer Sommer-Ophase - kurz Sophase. Mit freundlicher Unterstützung der Fachschaft Physik feiern wir so das neue Semester an, ohne Ersties, aber mit Bier...
24.04.2009
Erdbeer Krümel (Krümel)
Erdbeer Krümel
 Wäre Fragaria ananassa, die Gartenerdbeere, nicht erst im 17. Jahrhundert durch Züchtung entstanden, so hätten Adam und Eva das Paradies wohl nicht wegen einem Apfel, sondern wegen der roten Beere (die eigentlich eine Nussvariante ist) verlassen müssen... Allein schon der Geruch von Erdbeeren setzt Endorphine frei und die rote Farbe und der süße Geschmack prädestiniert die Erdbeere geradezu zu einer Liebesfrucht, die - gekühlt genossen mit einem Glas Prosecco - wohl schon bei jedem von uns bei einem Rendezvous eine Rolle gespielt hat...
1.05.2009
Tag der Arbeit Krümel (Krümel)
Tag der Arbeit Krümel
Am Tag der Arbeit seid Ihr Euer eigener  Barkeeper: jedess Getränk wird selbst gezapft und gemixt. Das eine oder andere Arbeiterlied (zum Mitsingen?!?) wird auch zu hören sein. Vielleicht beommt Ihr ja auch Lust, öfter bei uns hinter der Theke zu stehen.
8.05.2009
Cocktailabend (Party)
Cocktailabend

Für alle Freunde stylischer Cocktails zu verführerischen Preisen bietet Euch das Z10 auch in diesem Semester den heiß ersehnten, den legendären Cocktailabend!

Wo sonst lässt sich in derart liebevoller Umgebung ein kühler Drink mit seinen Mitmenschen genießen? White Russian, Swimming Pool oder der absolut tödliche Pangalactic Gargleblaster - all diese Getränke werden an diesem Abend zu Vorzugspreisen die Theke überqueren - und wie gewohnt genügt zum Eintritt ein freundliches Lächeln...

Wir garantieren gute Musik und 100% original atmosphere. Für alle, die als MixerIn eine gute Figur abgeben, hängt dafür in den Wochen davor im Café die Helferliste aus – so get the shake and try it out!

 

15.05.2009
Mafia Krümel (Krümel)
Mafia Krümel
"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
16.05.2009
Disturbed Mind (Konzert)
Disturbed Mind
Die deutsche Heavy Metal Band Disturbed Mind aus dem Rhein-Neckar-Gebiet hat in den vergangenen Jahren viel Erfahrung gesammelt und neue Stärken entdeckt. Sie haben ihren eigenen Stil entwickelt mit sanften wie auch sehr rauen Seiten, haben die Bühne mit vielen sehr guten Bands geteilt und diverse Line-Up Veränderungen überstanden. In einer fast komplett veränderten Formation präsentiert sich die Band härter und vielseitiger. Die Riffs sind ausgefeilter, die Drums noch treibender. Es werden keine Kompromisse gemacht und trotzdem finden sich Elemente wieder, die schon vorher Disturbed Mind ausgemacht haben. Die gefühlvollen Melodien werden von nun an durch brachiale und charakteristische Shouts untermalt. Die Gitarren sind tiefer gestimmt. Es trifft sozusagen der klassische Stil auf Einflüsse der modernen Szene.
17.05.2009
Kurzfilm Abend VI (Filme)
Kurzfilm Abend VI
Auch dieses Semester öffnen wir wieder das Z10 an einem Sonntag, um euch eine handverlesene Auswahl der besten Kurzfilme zu zeigen.

Zu sehen sein werden Filme von weitgehend unbekannten Filmemachern, die uns ohne finanzielles Interesse mit ihren Werken bereichern. Einige dieser Filme wurden in kürzester Zeit improvisiert, anderen ging monatelange Planung voraus, was sie an professionelle Produktionen herankommen lässt. Unter den Filmemachern sind Künstler, Studenten von Filmhochschulen und ambitionierte Dilettanten.

Also schwingt euch am Ende des Wochenendes noch mal auf, kommt in die Z10-Couch-Lounge und lasst euch unterhalten, fernab des gewohnten Fernseheinerleis.

22.05.2009
Versteigerungs Krümel (Krümel)
Versteigerungs Krümel
 
Raus! Alles muss raus! Auf dem chaotisch-trashigen Versteigerungskrümel trennt dich das Z10 von diversen Fundsachen, die sich im Laufe der Jahrhunderte bei uns angesammelt haben. Du bist herzlich eingeladen, auch eigene Schätze beizusteuern. Erlös geht an einen guten Zweck.
23.05.2009
Bettina Schelker (Konzert)
Bettina Schelker
Bereits mit 15 Jahren stand sie auf der Bühne, Bettina Schelker, Songwriterin aus Basel. Sie schreibt eigene Texte. Und eigene Musik. Dabei begleitet sie sich selbst auf der Gitarre. Nicht selten geht es dabei um zwischenmenschliche Beziehungen oder Sozialkritik. So richtet sie das Wort gerne gegen konservative Ankläger von Homsexualität. Ihr neuestes Album "The Honeymoon is over" hat sie in England aufgenommen. Es wurde von Boff Whalley und Neill Ferguson von der britischen Anarcho-Polit Gruppe Chumbawamba produziert. Bettina singt ihr Lieder in drei Sprachen: Englisch, hochdeutsch, schweizerdeutsch. Ihre offene Art und der Tiefgang ihrer Songs laden ein zum zuhören und zum in sich gehen, zum nachdenken, oder einfach nur zum entspannen. Und dennoch bleiben sie im Ohr und so geht man am Ende des Abends mit einem Summen auf den Lippen wieder seiner Wege.
29.05.2009
Jazzbar / Jam Session (Krümel)
Jazzbar / Jam Session
  Ein gemütlicher Abend bei gedämpftem Licht und den größten Stars auf der Bühne: Euch! Die z10-Jamsession geht in die dritte Runde. Bringt ure Instrumente mit, überwindet eure Hemmungen, spielt und singt, zeigt was ihr könnt. Für eine Grundaustattung ist wie immer gesorgt.
5.06.2009
Mittelalter Krümel (Krümel)
Mittelalter Krümel

"In taberna quando sumus, non curamus quid sit humus, sed ad ludum properamus, cui semper insudamus."

Die Blütezeit des Mittelalters wird das Z10 an diesem Abend der Gaukler, Spielleute und trinkfesten Vaganten mit Met, Starkbier, leckerem mittelalterlichen Essen und fröhlichen Dudelsack- und Schalmeiklängen erlebbar machen. Minneliche frouwen, edle heren, ob Mann von Adel, Pfaff, Bürger, Bauer oder fahrendes Volk, bringt alle eure Trinkhörner mit, um anzustoßen. Kommt entsprechend gewandet!

6.06.2009
The Trip Tapes (Konzert)
The Trip Tapes
The Trip Tapes gehören zur Gattung der dreibeinigen Großmäuler. Sie treten in freier Wildbahn meist in Rudeln von 3-4 Einzeltieren und für gewöhnlich nur in der Nacht auf. Auffällig ist die gelungene Mischung aus kraftvollem Rock 'n' Roll und enormer Psychedelik, die auf sämtliche Hörerkreise beträchtliche Faszination und Anziehungskraft ausübt. Ihr soziales Verhalten innerhalb wie außerhalb der Gruppe ist von extremer Lautstärke gekennzeichnet, im Allgemeinen sind sie als äußerst penetrant und nicht ignorierbar einzustufen.
12.06.2009
1001 Nacht (Krümel)
1001 Nacht
Da kam er am Z10 vorbei, und er hörte von drinnen her melodischen Klang von Lauten; aufheiternde Stimmen sangen Verse, während zugleich Vögel zwitscherten, so daß er bei sich selber staunte und Freude und Heiterkeit in sich spürte. Und er trat an das Tor und sah einen großen Blumengarten, und seine Nase grüßte der würzige Duft von allerlei reichen und leckeren Speisen und von köstlichen, feurigen Weinen. Da hob er die Augen himmelwärts und sprach: ›Dies muss der Himmel auf Erden sein!‹
13.06.2009
Z10-Band-Contest 2009 (Konzert)
Z10-Band-Contest 2009

Im letzten Jahr war der Z10-Band-Contest schon ein voller Erfolg, das Haus war voll, die Luft war dick und die Stimmung großartig, deswegen gibt's ihn wieder: 4 junge, aufstrebende und kreative Bands haben hier die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Beim Z10-Band-Contest treten sie gegeneinander an und jede Einzelne von ihnen muss euch schnell davon überzeugen, dass genau SIE die beste Band des Abends ist, denn: IHR entscheidet! Den Gewinnern winkt ein Preisgeld und ein erneuter Auftritt beim Z10-Sommerfest.

Es wird ein abwechslungsreicher Abend, an dem der Eintritt natürlich wieder vollkommen FREI ist!

13.06.2009
Bandcontest - Jaze (Konzert)
Bandcontest - Jaze
Pop, Rock, Funk’n Blues aus der eigenen Feder, umgesetzt durch knackige Gitarrenriffs, kreischende Keyboards, einen groovenden Bass und tighte Drums - das ist der Sound von Jaze. Benny, Flo, Ronny und Jonas spielen seit Mitte ’06 zusammen und haben schon einige Gigs im Raum Karlsruhe/Pforzheim hinter sich. Highlights waren bis jetzt u.a. der erste Platz beim Pforzheim Music Contest und das Erreichen des PLAY LIVE Halbfinales in Freiburg. Im Herbst '08 stand der Release des Debut-Albums "All I have to give" an und mit ihrem Erstlingswerk im Gepäck, wollen die Jungs jetzt so richtig Gas geben.
13.06.2009
Bandcontest - Never Less -21- (Konzert)
Bandcontest - Never Less -21-
Nach einigen Jahren mit der Illusion, eine Punk-Rock Band zu sein, mussten Never Less -21- feststellen, dass diese frühere Wunsch-Definition heute keinen Halt mehr findet:
Ihre Musik variiert zwischen Pop und Metal, ihre Texte enthalten keine politischen Botschaften und im Großen und Ganzen haben sie nichts gegen das System. Während sie sich früher über Song-Themen den Kopf zerbrochen haben, sind sie heute nicht mehr so wählerisch. Dies sollten Lieder wie: „Der kriminelle Geld-Wasch-Bär“, „Die Bohr-insel läuft (dank Kalle)“, „Getting Attacked By Trees In The Forest“ oder „Donkeys On Fire“ schon im Titel deutlich machen.
Never Less -21- ist eine alternative Kommerz-Pop-Punk-Band mit pseudo-Metal-Einfluss, kurz: SPACE-PUNK!
13.06.2009
Bandcontest - Schlunk (Konzert)
Bandcontest - Schlunk

SCHLUNK – kurz, einfach, genial. Dies trifft auf den Bandnamen ebenso wie auf die vier Männlein zu, die Schlunk verkörpern. Wie
der Name entstand, ist inzwischen ein Mythos, um den sich aber mittlerweile niemand mehr schert, denn wenn man die Jungs einmal
live auf der Bühne erlebt hat, kapiert man schnell, dass es dafür nur dieses eine Wort gibt: schlunk!
Mit Schlagzeug, Gitarre, Bass und Keyboardgitarre bewaffnet rocken die Vier, was das Zeug hält und begeistern die Fans mit ihren selbstgeschriebenen, vorrangig deutschen Liedern über Superhelden, Kommerz, verlorene Geldbeutel, Freibäder, Trinidad & Tobago, Blumenkübel und Benno Burn – da ist garantiert für jeden etwas Passendes dabei.

13.06.2009
Bandcontest - Spitchild (Konzert)
Bandcontest - Spitchild
Fünf Jahre eingesperrt in einer Zelle und jetzt bricht das Piano Monster aus, um die Musikwelt mit einem brandneuen Stil & Sound zu konfrontieren.
SPITCHILD spielt POWER POSER PORN PIANO, das ist heftige Rockmusik, von einer headbangenden Pianomaschine in die Tasten gehämmert. Unspielbar schnelle Riffs treffen auf ungewöhnlich harte Akkordwechsel, eine raue Rockröhre von hohem Wiedererkennungswert und Durchschlagskraft. Dieser Sound wird getragen von abgefahrenen SynthiSounds sowie einem unglaublich wuchtigen Brett aus Bass und Drums, das jede Diele zum Tanzparkett werden lässt.
Eine SPITCHILD Show ist Posing auf höchstem Niveau. Dabei nehmen sie sich ständig selbst auf die Schippe, so ist alles Gepose mit einem tränennassen Augenzwinkern zu verstehen. Die Jungs rocken sich für ihr Publikum das Gehirn raus!
19.06.2009
Reiche Leute Krümel (Krümel)
Reiche Leute Krümel
Das Z10 freut sich, einladen zu dürfen zu einem Abend gepflegter Dekadenz, zu gehobener Konversation in feierlicher Athmosphäre. Viele Nuancen werden Dem Liebhaber von Sekt und Kaviar; von Seite, Satin und Brokat dargeboten. Klassische und jazzige Musik, Standard und Latein werden für das Tanzbein aufgelegt. Für die Freunde des Tabaks haben wir unseren englischen Garten reserviert, ebenso - so will es leider das Gesetz - das Oberzimmer.
26.06.2009
Überraschungs Krümel (Krümel)
Überraschungs Krümel
pssssst......wir verraten nix!
27.06.2009
Unifest (Konzert)
Unifest

Heute findet bei uns keine Veranstaltung statt. Stattdessen helfen wir beim Unifest. Unter anderem betreiben wir zwei Stände (Cocktailsstand und Bierinsel im Forum vor der Hauptbühne), an denen ihr uns auch antreffen oder sogar helfen könnt. Siehe unten.

 Was es alles gibt ?

 - 3 Bühnen (eine davon im Innenbereich)

- 11 Bands

- 3 Dance Floors

- Kinderbetreung am Nachmittag

- Lounge mit Wein und Whiskey

- Cocktails,

- uvm...

 Eintritt

 Der Außenbereich ist natürlich wie immer kostenlos, für den Innenbereicht müßt ihr lächerliche 4 EUR zahlen. Dort warten weitere Bands und die Dancefloors auf euch. 

 Helfer

Allein während des Unifestes werden ungefähr 400 Helfer benötigt. Falls auch du helfen magst, melde dich an der Z10-Theke für eine Schicht an den vom Z10 betriebenen Ständen, oder trage dich auf http://www.usta.de/RefAk/Kultur/Unifest/phestinscribe/?unifest2009 ein.

Das Z10 am Unifest

Seit vielen Jahren unterstützt das Z10 das Unifest indem es für das Unifest Stände betreibt (die Einnahmen gehen natürlich an den UStA zur Finanzierung des Unifestes), Z10ler Aufgaben während des Unifestes übernehmen und nicht zuletzt sind diverse Z10ler im Festkomitee.

 

2.07.2009
Sommerfest 2009 02.-04.07.2009 (Party)
Sommerfest 2009 02.-04.07.2009

Markiert euch den 02., 03. und 04. Juli schon mal FETT im Kalender: Wie in den letzten Jahren findet das inzwischen wohl legendäre Z10-Sommerfest auch dieses Jahr wieder statt! Diesmal dreitägig! Drei von Impressionen überschäumende Tage mit Bands, Lesungen, Kleinkunst, DJs, Cocktailständen und atemberaubender Deko warten auf euch!

Los geht es jeweils um 18 Uhr auf dem Rasen im Hinterhof des Z10 mit Bands, ab 23 Uhr geht dann die Party im Innenbereich weiter. Ausgewählte Vinylscheiben sorgen für drückende Beats. Wem das alles zu viel wird, kann in unserer Chill-Out Zone und Cocktailbar jederzeit wieder seinen Adrenalinspiegel auf Normalmaß kuscheln.

Dass der Eintritt frei, die Cocktails lecker und die Preise fair sind, versteht sich von selbst, wenn das Z10 einlädt. Seid mit uns – ab in den Sommer!

Donnerstag, 2. Juli 2009

19:00: Lesung mit Florian Cieslik

 

Freitag, 3. Juli 2009

18:45: Bang Bang you're Dead

20:20: The Bullet Monks

23:00: Bionik

0:30-Ende: Slavic Music Slaves

 

Samstag, 4. Juli 2009

18:30: Physikerchor

20:00: Schlunk

21:30: Base Born Bastards


 

 

2.07.2009
Florian Cieslik (Lesung)
Florian Cieslik

Florian Cieslik macht Lyrock, Lyrik die rockt, und dichte(t) Geschichten. Damit bewegt er sich geschickt und pointiert zwischen Lyrik und Prosa. Mit der von ihm konzipierten Lyrock-Reihe geht er seit 2004 immer wieder auf Tour. Bei Lyrock-Abenden werden seine Perfomances musikalisch untermalt. 

3.07.2009
Sommerfest I: Bang Bang You're Dead (Konzert)
Sommerfest I: Bang Bang You
And the name of the game is… BANG BANG YOU'RE DEAD
…eine Rock'n'Roll - Produktion aus dem Hause Punk-Rock-Pictures. Die rasante Gangesterkomödie mit Stars und Sternchen wie Turbolaber (drum), Din Wiesel (git), Fab Fabian (bass), Rübe (voc) und Domi Nick (git,voc) verspricht ein spannungsgeladenes und spektakuläres Potpourri aus Rockabilly und Punkrock. Irrwitzige Gitarrenverfolgungsjagden, explosive Bass- und Drumstunts, unglaublich thrilling Songs und eine perfekte High-Quality-16:9-Revue bieten beste Unterhaltung. Der Plot ist einfach – mit Vollgas und Wut geht es wieder einmal darum den bedrohten Rock'n'Roll-Himmel zu retten. Wer dieses Spiel gewinnt dem winken Applaus und heiße Backstagepartys… Seid also dabei, wenn es heißt: BANG BANG - you're dead…
3.07.2009
Sommerfest II: The Bulletmonks (Konzert)
Sommerfest II: The Bulletmonks
Wenn zwei Melbourner Geschwister in einer stillgelegten Nürnberger Gurkenfabrik mit dem Sohn eines GIs und einem halbfranzösischen Drummer zusammentreffen, um die Welt des Rock'n'Roll zu erobern, dann sind die BULLETMONKS das, was dabei rauskommt. Definitiv nicht die billigen Imitationen von Standard-Rockkopisten, sondern eine gelungene Mischung verschiedenster Rockstile, kein musikalisches Massaker, sondern ein einzigartiges Meisterstück. Frei nach dem Motto: "No nu-whatever here, nor any of the myriad alternative styles of something that has already been done. This here is a new brand that the boys call Mosh 'n' Roll!"
Der Freitags-Top-Act des diesjährigen Z10-Sommerfestes, inzwischen gesignt bei Napalm Records und auch im August dieses Jahres auf dem Wacken Open Air zu sehen, wird euch mit ganz schön lauter Musik (erschienen u.a. auf dem bezeichnend benannten Album "Weapons of Mass Destruction") gehörig den Po versohlen und eure Beine in Bewegung bringen. Macht euch gefasst auf ordentlichen Rock, gemixt mit Heavy Metal! Empfohlen von Metal Hammer!
3.07.2009
Sommerfest III: Bionik (Party)
Sommerfest III: Bionik

Anders als die meisten elektronischen Acts kommt BIONIK nicht aus der DJ-Szene. Christian Wetzel begann seine musikalische Laufbahn als Bassist, Gitarrist und Sänger bei diversen lokalen Rock- und Popbands. Schon in frühen Jahren faszinierten ihn elektronische Klänge von Tangerine Dream, Kraftwerk, Brian Eno oder LFO. Leistungsstärkere Computer und entsprechende Programme ermöglichten ihm Mitte der 1990er einen Einstieg in Midi-Technik und Computersounds. So entstand die Idee des Elektronik-Solo-Projektes BIONIK.

Dem ambitionierten Jung-DJ Wetzel war wichtig, seine Musik mit elektronischen Mitteln auch live zu präsentieren und er begann sich das nötige Wissen für die Umsetzung seiner Ideen autodidakt anzueignen. Mit der Zeit entstand so seine persönliche interaktive Musikmaschine: eine Kombination von elektronischen Musikgeräten, Synthesizern, Rhythmusmaschinen und Effekten. Euch erwarten anderthalb hochwertige Stunden House Music mit Elementen aus Electro, Minimal und Techno.

4.07.2009
Sommerfest IV: Slavic Music Slaves (Party)
Sommerfest IV: Slavic Music Slaves

Was schreibt man als Programmtexter über ein DJ-Projekt der etwas anderen Art, das keine Bandinfo eingeschickt hat? Ok... die Slavic Music Slaves sind:

- Schnell.

- Laut.

- Rasant.

- Schnell. (Hatten wir das schon?)

- Genauer: Zwei charmante Mädchen.

- Die ein Faible für ost- und südosteuropäische Musik haben.

- Die allerdings auch mal mit Elektro, Techno, Ska, Rumba, Polka gestreckt werden kann.

- Was alle Zuhörer meist zum bedingungs- und hoffnungslosen Abtanzen und -spacken bringt.

Eins ist sicher: Wer Karlsruhes derzeit trendigste DJanes erleben will, sollte an diesem Abend im Z10 bleiben, auch wenn das Programm auf der Außenbühne vorbei ist...

 

 

 

4.07.2009
Sommerfest VI: Schlunk (Konzert)
Sommerfest VI: Schlunk
SCHLUNK – kurz, einfach, genial. Dies trifft auf den Bandnamen ebenso wie auf die vier Männlein zu, die Schlunk verkörpern. Wie der Name entstand, ist inzwischen ein Mythos, um den sich aber mittlerweile niemand mehr schert, denn wenn man die Jungs einmal live auf der Bühne erlebt hat, kapiert man schnell, dass es dafür nur dieses eine Wort gibt: schlunk!
Mit Schlagzeug, Gitarre, Bass und Keyboardgitarre bewaffnet rocken die Vier, was das Zeug hält und begeistern die Fans mit ihren selbstgeschriebenen, vorrangig deutschen Liedern über Superhelden, Kommerz, verlorene Geldbeutel, Freibäder, Trinidad & Tobago, Blumenkübel und Benno Burn – da ist garantiert für jeden etwas Passendes dabei.
4.07.2009
Sommerfest VII: Base Born Bastards (Konzert)
Sommerfest VII: Base Born Bastards
“What The Fuck Is Rock?!” - Nichts könnte die Musik der BASE BORN BASTARDS, 3 Jungs aus Reilingen (bei Heidelberg) besser beschreiben. Mit ihrem eigenständigen Alternative-Rock vermitteln sie ihre sehr eigene Vorstellung, wie Rockmusik klingen sollte: Zeitlos und direkt. Sie erfüllen keine geläufigen Klischees, und laufen auch nicht irgendwelchen Trends hinterher. Ihre Musik ist pur, ohne Schnörkeleien und Firlefanz, „ein Hauch Funk, ein wenig Rock, ein bisschen Indie und in der Gitarre noch eine geringe Portion Kraut-Rock......wo andere rocken und nur rocken, geben sich die Base Born Bastards auch in Sachen Groove jede nur erdenkliche Mühe. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die körperliche Fitness!" (soundfoundation.de). Und das definitiv auch am zweiten Tag des Z10-Sommerfests!
10.07.2009
Beach Krümel (Krümel)
Beach Krümel
Ohhh ya ya Coco Jumbo...... :)
11.07.2009
Tornado.HC (Konzert)
Tornado.HC
Tornado.HC treiben schon seit 2004 ihr Unwesen in der Region. Die Vierercombo vermischt musikalisch Elemente aus Alternative, Metal und Punk zu einer unterhaltsamen Packung, die besonders durch feine Gitarrenmelodien zu gefallen weiß. Ansonsten ist der genreübliche Schwitz- und Hüpffaktor garantiert, wobei die Band durch ihr abwechslungsreiches Songwriting Monotonie gar nicht erst aufkommen lässt. Zum Mithüpfen, Kopfnicken und Abfeiern ein besonders passender Anlass!
12.07.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da
17.07.2009
From Dusk Till Dawn Krümel (Krümel)
From Dusk Till Dawn Krümel
Alles klar! Pussys, Pussys, Pussys! Hereinspaziert, Pussy-Freunde! Im Z10 gibt’s Pussys, dass euch die Augen übergehen! Die beste Auswahl an Pussys jenseits des Urals! Pussys im Sonderangebot! Wir haben weiße Pussys, schwarze Pussys, spanische Pussys, gelbe Pussys! Wir haben heiße Pussys, kalte Pussys, nasse Pussys! Wir haben stinkende Pussys, haarige Pussys, blutige Pussys, bissige Pussys! Wir haben Seiden-Pussy, Samt-Pussy, Nylon-Pussys! Sogar Pferde-Pussys, Hunde-Pussy, Hühner-Pussys! Kommt schon! Ihr wollt `ne Pussy? Kommt, ihr Pussy-Freunde! Was immer ihr wollt, wir haben es für euch! Hereinspaziert, Pussy-Freunde! Und für das richtige Mexico-Feeling gibt’s auch noch Mezcal! Mit Wurm oder Skorpion oder einfach nur lecker. Über Vampire oder andere Stammgäste des Titty Twisters würden wir uns sehr freuen.
9.08.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da
28.08.2009
Rock Ridge (Konzert)
Rock Ridge
Auch wenn es noch Sommer ist, bieten wir in der Vorlesungsfreienzeit unsere Konzerte an. Wir präsentieren Rockridge, eine fetzige Studentenband aus Karlsruhe. Der Eintritt ist wie immer frei.
13.09.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Café XXX Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz legere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da
19.09.2009
Scumm Bar Krümel (Krümel)
Scumm Bar Krümel
Es ist mal wieder soweit, der diesjährige Talk-Like-A-Pirate-Day steht vor der Tür. Wie letztes Jahr zelebrieren wir diesen Anlass mit Grog, schrecklich wichtigen Piraten und natürlich einen Beleidigungsfechtwettbewerb bei dem ihr Landratten beweisen dürft, dass ihr das Zeug zum richtigen Piraten habt! Arrrr!!
11.10.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz légère zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Cappuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.
16.10.2009
O-PHASE (12.10.09 - 16.10.09) (Party)
O-PHASE (12.10.09 - 16.10.09)

Der Erstsemester: Nach harten Jahren des Lernens, Ferienjob, Abitur, Zivildienst oder Bund wird er oder sie hier in den ruhigen Hafen der Alma Mater gespült. Zu Anfang sieht alles hier weit bedrohlicher aus, als es ist: Orientierungslosigkeit, kein bekanntes Gesicht, Immatrikulationsbescheinigungen müssen ausgedruckt und der Umgang mit der neuen FriCard gelernt werden.

Gottseidank gibt es da die Mädels und Jungs von der Fachschaft, die schon ein paar Semester länger an der Uni sind und mit Hilfe ihres Wissensvorsprungs eine O-PHASE organisieren, in dessen Rahmen den neuen Studenten eine bunte Mischung aus Kniffen, Tipps und Tricks, Infos und Weizenbier kredenzt werden. Hier wird doch auch ein kleines bisschen der spätere Weg an der Uni bestimmt. Man trifft die ersten Leute, die einem wichtig sind und trinkt die ersten Gläser in den Läden, in denen man später öfter sein wird... wie z.B. [Schleichwerbung1], [Schleichwerbung2] oder vielleicht auch ein beschauliches und gleichzeitig lautes und feucht-fröhliches Studentencafé mit zugehörigem Kulturzentrum in Uni-Nähe: Das Z10!

Und deswegen gibt es für euch auch dieses Jahr wieder das Z10-Special zur O-Phase (12.10. - 16.10. 2009): Montag bis Freitag haben wir das ganze Haus von 10.00 Uhr morgens bis 01.00 Uhr nachts zum Zusammensitzen,  Freundschaften schließen und Anstoßen geöffnet. Kommt vorbei, lernt uns und euch kennen, holt euch euren Kaffee (oder gleich eine Flatrate) oder euer Bier und lernt unser Café, unser Kickerzimmer, Salon, Jerry, die gigantische Spielesammlung und die herzzerreißend niedrigen Preise (Bier 1,50, Cider 2,-, Longdrinks 2,-) kennen!

Und wer weiß, vielleicht sieht man sich wieder bei unseren Kulturveranstaltungen oder an einem der vielen Ausschankabende...

17.10.2009
O-Phasen-Überlebenden (Party)
O-Phasen-Überlebenden
Nach unserer partyreichen und sicher auch anstrengenden O-Phase wollen wir all diese, die immernoch leben und zeitweise stehen können, zu uns einladen, um nochmal die vergangenen Tage ganz entspannt zu feiern. Schon wieder feiern? Sicher nichts für Weicheier, denn nur die Besten können immernoch stehen. Wir wollen es allerdings ganz gemütlich angehen. So können bei uns Ersties aus allen verschiedenen Studiengängen aufeinander treffen und - genauso wie Tutoren und alle anderen natürlich auch - ihre Erfahrungen austauschen. Vielleicht noch ein Bier darauf trinken, vielleicht auch besser einen Tee.
23.10.2009
Affen (Krümel)
Affen
Die Affen rasen durch den Wald - und heute auch durch's Z10. Neben Bananen und Kokosnüssen erwartet euch auch die Antwort auf die Frage:
"Wer hat die Kokosnuss geklaut?" Außerdem gibt es einen Preis für die beste Affen-Imitation.
24.10.2009
Rokoko (Konzert)
Rokoko
Rokoko ist nicht Perücke oder Kostüm. Rokoko ist unmaskiert, Rokoko ist jetzt. Rokoko ist popelektronifizierte Strömung, unabhängige Klangfarbe, ein Cocktail aus Bewährtem und Aufbruch. Mit einer genuinen Mischung aus kantigem Minimalismus und Pop-Pompösem nimmt Rokoko dich mit auf eine Reise unter die Haut. Zieht los mit einem Koffer voll Tatendrang und ansteckender Euphorie und putzt sich mit subtilem, geistreichem Text aus dem Alltag. Da wird über das Leben und das Lieben berichtet über den Alltag sinniert und auch mal dezent eine kleine Ladung Gesellschaftskritik eingebaut – mit Lust an Wortspielen, ohne Scheu vor Slogans, aber meilenweit entfernt von Plumpheit oder Banalität. Rokoko erzählt vom Einsamen und vereint damit, reißt die Mauern zwischen Melancholie, Hoffnung und Lust ein. Rokoko transformiert Belastung zum Luftsprung, bewegt von Anfang bis Ende. Nachhaltig.
30.10.2009
Cuba (Krümel)
Cuba

Little Havanna im Z10.

Wir förden die deutsch-kubanische Kulturgenossenschaft mit Cuba Libre, Zigarren, Buena Vista Social Club und einem Fidel-Castro-zu-seinen-besten-Zeiten-look-alike-Contest.

Freier Eintritt im revolutionären Auftritt (sonst aber auch).

31.10.2009
Halloween (Party)
Halloween

Die nordeuropäischen Heiden feierten traditionell drei Feste, bevor diese später von christlichen Missionaren zu christlich interpretierten Ersatzfesten umgemünzt wurden. Diese Feste sind Weihnachten, Ostern und ... Halloween. Die Nacht, an der der Kontakt zur "Anderswelt" (= dem Jenseits) besonders stark ist. Mit Umwegen über die Römer fand diese Tradition schließlich nach Amerika. Hierzulande lebt diese fast vergessene Tradition langsam wieder auf, aber ohne den Terror zuckersüchtiger und sturmklingelnder Rotzlöffel.

Wir feiern einfach, schauen Horrorfilme und ziehen uns verrückte Sachen an.

2.11.2009
Scratch (Theater)
Scratch

Die fulminante Improshow aus Kanada SCRATCH kommt endlich nach Karlsruhe
SCRATCH, eine Improvisationstheaterformat, das die Kunst des Improtheaters auf ein neues Level befördert.
Die beiden Kanadier Kevin Gillese und Arlen Konopaki springen buchstäblich von einem in den anderen Charakter, hüpfen über die Bühne und am Ende ergibt auch noch alles Sinn.

Wir sehen drei Geschichten und unzählige Charaktere, die auf lustige und absurde Art und Weise zusammen finden. Betonung, Mimik und jede Menge Action verschnürt zu einem runden Paket, dass am Ende keine Fragen offen lässt.
Wobei ... eine Frage bleibt am Ende doch: Wie machen die das?

In diesem Jahr nun läuft die letzte Tour von SCRATCH und endlich sind Kevin und Arlen auch zu Gast in Karlsruhe.

!Diese Veranstaltung ist in englischer Sprache!

6.11.2009
Cocktailabend (Party)
Cocktailabend

Für alle Freunde stylischer Cocktails zu verführerischen Preisen bietet Euch das Z10 auch in diesem Semester den heiß ersehnten, den legendären Cocktailabend!

Wo sonst lässt sich in derart liebevoller Umgebung ein kühler Drink mit seinen Mitmenschen genießen? White Russian, Swimming Pool oder der absolut tödliche Pangalactic Gargleblaster - all diese Getränke werden an diesem Abend zu Vorzugspreisen die Theke überqueren - und wie gewohnt genügt zum Eintritt ein freundliches Lächeln...

Wir garantieren gute Musik und 100% "original atmosphere". Für alle, die als MixerIn eine gute Figur abgeben, hängt dafür in den Wochen davor im Café die Helferliste aus – so get the shake and try it out!

13.11.2009
Pro-Bier [Vol. 2] (Krümel)
Pro-Bier [Vol. 2]
Willkommen zu eurer Chance dem tristen Rothaus-Höpfner-Alltag zu entkommen und ein paar Exoten zu erleben, die eure Geschmacksknospen explodieren lassen werden. Deshalb laden wir euch zur Verköstigung ein und bieten euch deutlich über 40 Sorten Bier. Bierdiplom war gestern, bei uns gibt's die Mutter aller Diplome: Stempel 20 der Biere ab und werde zum Z10-Bier-Gott (klingt jetzt sicher schwieriger, als es ist).
14.11.2009
Cheeno (Konzert)
Cheeno

5 Musiker aus dem Saarland geben alles. Harte Riffs, eingängige Melodien und dazu die schöne Stimme von Sängerin Jennie.
Seit 2005 geben sie und ihre Jungs mächtig Gas. Die Gruppe entstand aus Musikern, die mit verschiedenen Bands weltweit über 10 CDs veröffentlichten, 6 Touren durch ganz Europa (u.a. mit Oceansize, Antimatter, The Vision Bleak) und mehrere große Festivals (Zillo, WGT,...) gespielt haben.
Knapp einen Monat nach ihrer Gründung 2005 supporteten sie „Klimt1918“ aus Italien auf deren Tour durch Deutschland und Holland. Ende 2005 gewannen Cheeno mehrere Newcomer-Contests und veröffentlichten Anfang 2006 ihre erste EP „Try To Rescue“. Der Titeltrack „The Ruler“ hielt sich 5 Wochen in den Netzcharts des Radiosenders „Das Ding“.
2008 folgte dann ihr erstes volles Album „The Next Step Will Be The Hardest“. Und genau dieses Album haben sie nun auch im Gepäck, wenn sie im November im Z10 auf die Bühne steigen.

15.11.2009
Kurzfilmabend (Filme)
Kurzfilmabend
Auch dieses Semester öffnen wir wieder das Z10 an einem Sonntag, um euch eine handverlesene Auswahl der besten Kurzfilme zu zeigen.

Zu sehen sein werden Filme von weitgehend unbekannten Filmemachern, die uns ohne finanzielles Interesse mit ihren Werken bereichern. Einige dieser Filme wurden in kürzester Zeit improvisiert, anderen ging monatelange Planung voraus, was sie an professionelle Produktionen herankommen lässt. Unter den Filmemachern sind Künstler, Studenten von Filmhochschulen und ambitionierte Dilettanten.

Also schwingt euch am Ende des Wochenendes noch mal auf, kommt in die Z10-Couch-Lounge und lasst euch unterhalten, fernab des gewohnten Fernseheinerleis.

20.11.2009
Ländereck (Krümel)
Ländereck
Ein Schwabe, ein Pfälzer, und ien Hesse sitzen im Z10. Da erscheint eine Fee. Jeder der 3 hat einen Wunsch frei. Der Hesse: Isch hett gern en Bembel mit Abblewoi! *Schnips* macht die Fee und er hat es. Sofort schlürft er alles leer. Ahjo... en Schoppe sagt der Pälzer *schnips* macht die Fee und er hat es. Sofort zieht er'n sich rein. Heilig's Blechle sagt der Schwabe. I mecht an Becka mitm goila kühla Adler Bräu *Schnips* macht die Fee. Voller Freude springt der Schwabe in den Pool und knallt auf die Erde. Tja sagt die Fee. Ein gutes Pils dauert 7 Minuten. Mundart, regionale Kuriositäten und vieles andere bekommt ihr heute Abend von uns geboten. Kommt zahlreich und schwätzt wie Gott euch schuf!
21.11.2009
Jesus Weed (Konzert)
Jesus Weed
Am Anfang waren Joint Venture. Und ihr Geist schwebte über den Tälern und Bergen und seltsame Geschicke führten im Jahre 2002 zu dem, was heute nur noch unter dem Namen "Jesus Weed and the dirty seed of hate" bekannt ist.

Rauchen, Frauen, Alkohol, Rock'n'Roll, Maloche, Unmut über Politik und Gesellschaft - vieles spielt in die Welt von Jesus Weed hinein. Musikalisch längst über den Tellerrand ihrer hartmetallischen Vergangenheit hinausschauend vermischen die Jungs akustische Gitarrenklänge mit deutschen Texten über all die Kleinigkeiten, die am Strassenrand der Autobahn, die Leben heisst, liegen. Mal lakonisch, mal drakonisch, melancholisch oder debil, aber immer mit einem Augenzwinkern. Politisch? Klar, und dergleichen unkorrekt, sind Jesus Weed Teil einer neuen Generation von Liedermachern, die statt dem Zeigefinger lieber den Mittelfinger hebt…
27.11.2009
Welt-AIDS-Tag/Organspende (Krümel)
Welt-AIDS-Tag/Organspende

Dieser Freitag kurz vor dem Welt-AIDS-Tag (01.12.09) ist wie dafür geschaffen, über diesen Tag und die Themen AIDS, HIV, sexuell übertragbare Krankheiten, Kondome und Safer Sex zu informieren. Dies wird - wie immer freitags - zwanglos geschehen.

Ein schwacher Moment, bei dem man im Angesicht des bevorstehenden Sex an alles andere denkt als noch ein Kondom zu besorgen gegenüber einem langsamen Tod durch AIDS, einer ungewollten Schwangerschaft oder einer peinlichen Geschlechtskrankeit. Ein vertrauenswürdiges Expertenteam ist für eure Fragen zu Verhütung, AIDS und anderen Geschlechtskrankheiten da und versorgt euch mit gratis Kondomen und Infomaterial.

Und wenn ihr nicht nur euer eigenes Leben retten, sondern das edelste Motiv auf Erden verfolgen und fremdes Leben retten wollt: Bei uns gibt es Organspendeausweise gepaart mit entsprechendem Fachwissen. Und wir schweißen euch eure alten Ausweise in langlebiges Plastik ein.

29.11.2009
EuKlId's Waschsalon (Party)
EuKlId

Endlich ist es soweit – im 5ten Jahr seines Bestehens hat der Studiengang EuKlId endlich eine Heimat für seine notorisch redebedürftigen und feierfreudigen Studis gefunden: Hier im Z10!

Egal, ob neugieriger Ersti, dauergestresste B.A.lerin oder einsam vor sich hin schreibende Masterstudis – hier ist die Möglichkeit endlich gegeben, sich über alle Jahrgangsgrenzen hinweg mal ganz entspannt zu treffen, eigene Themen zu diskutieren, Seminararbeiten kontrovers zu besprechen oder sich über Durststrecken und Fortschritte mit anderen auszutauschen. An diesem Tag gehört das Z10 Euch, Gäste sind dabei natürlich immer herzlich willkommen.

Damit das Ganze funzt, gibt es ein wechselndes Programm, bei dem auch immer mal wieder Dozenten gut verdauliche Schmankerl aus Philosophie und Geschichte zum Besten geben.

Einfach die Woche an der gut gefüllten Z10-Bar bei vollem Service (Kaffee und Kuchen aus Omas Backstube gibt’s in EuKlId's Waschsalon auch) mit Musik (bringt ruhig auch selber mit, was Ihr hören wollt) und selbstverständlich jedesmal mit netten EuklIdlern ausklingen lassen und die neue einläuten!

Das aktuelle Programm (Vorschläge und Beiträge dazu sind stets willkommen: Euklids.Waschsalon@googlemail.com) gibt's spätestens eine Woche im Voraus über die Newsseite der Fachschaft GeistSoz und am Schwarzen Brett des Philo-Instituts.


Kommt also zahlreich!

4.12.2009
Talk-Show (Krümel)
Talk-Show
Am heutigen Abend bieten wir Unterhaltung vom Feinsten. Das Z10 lädt zur Late-Night Talkshow auf unserer Bühne ein. Hier werden die wichtigsten Themen diskutiert, die einem im Leben beschäftigen. Unser bestens ausgebildeter Moderator wird euch durch den Abend führen.
4.12.2009
Talk-Show (Krümel)
Talk-Show
Am heutigen Abend bieten wir Unterhaltung vom Feinsten. Das Z10 lädt zur Late-Night Talkshow auf unserer Bühne ein. Hier werden die wichtigsten Themen diskutiert, die einem im Leben beschäftigen. Unser bestens ausgebildeter Moderator wird euch durch den Abend führen.
5.12.2009
Perry O'Parson (Konzert)
Perry O
Was einst mit Punkrock begann ist nun Singer-Songwriter Musik, die ab und zu noch die Aggressivität der frühen Tage von ferne herbei schallen lässt.
Es war klar, dass man mit dieser Musik schwierigeres Terrain betreten würde: Da war der Klang der akustischen Gitarren, von dem die Faszination ausging, aber auch das Bewusstsein, dass jetzt viel feiner arrangiert werden musste.
Der Reifeprozess hat Früchte getragen in einer CD mit dem Titel „In Our Time Of Need“, die vor Leidenschaft gerade so zittert – in Musik und Text.
Die aus der Nähe von Karlsruhe stammende Band hat ein feines Gespür dafür entwickelt, wie fett oder wie „stripped down“ ein Song arrangiert werden muss. Erst seit Anfang 2008 besteht Perry O'Parson in der jetzigen Besetzung, hat aber im gleichen Jahr schon den new.bands Wettbewerb gewonnen und daher die Hauptbühne bei "Das Fest" gerockt und zahlreiche Shows weit über die Region hinaus gespielt.
Garantiert das Richtige für Freunde von Ryan Adams, Bob Dylan oder Damien Rice.
11.12.2009
Jazzbar / Jamsession (Krümel)
Jazzbar / Jamsession
Ein gemütlicher Abend bei gedämpftem Licht und den größten Stars auf der Bühne: Euch! Die Z10-Jamsession geht in die vierte Runde. Bringt eure Instrumente mit, überwindet eure Hemmungen, spielt, singt und zeigt was ihr könnt. Für eine Grundaustattung ist wie immer gesorgt.
12.12.2009
Katinka Buddenkotte und Dagmar Schönleber (Lesung)
Katinka Buddenkotte und Dagmar Schönleber
„Wüst’n’Rot – die Leseshow“
Dagmar Schönleber und Katinka Buddenkotte – zwei Frauen, eine Haarfarbe. Dennoch erleben sie die unterschiedlichsten Dinge in ihren Leben und berichten davon in ihrer Lieblingsdisziplin: dem freien Lesen am Rande des Möglichen. Ob von Minijobs mit Maximaleinsatz, (ost-)westfälischen Familienanekdoten oder diversen Ansätzen, berühmt zu werden – die beiden Wahlkölnerinnen schildern Sieg und Scheitern unnachahmlich komisch und pflücken ganz nebenbei noch so manch poetisches Edelweiß am Wegesrande.
Doch vor allem zeigen sie eines: Literatur kann auch Rock’n’Roll sein. Spätestens dann, wenn dazu getanzt wird, und wenn sie’s selber tun (und sie tun es!) – da bleiben keine Wünsche offen.
Bald ist wieder Wüst'n'Rot-Tag!

Dagmar Schönleber, gebürtige Ostwestfälin, ausgezeichnet mit mehreren Kabarettpreisen und auf Comedybühnen im gesamten deutschsprachigen Raum zuhause, erzählt wie keine andere vom Leben, Lieben, und Körperteilen. (www.dagmarschoenleber.de)

Katinka Buddenkotte, das Fräuleinwunder der Untergrund-Literatur und Gewinnerin zahlreicher Poetry-Slams im gesamten Bundesgebiet, beweist bei dieser Expedition erneut, das Rock'n'Roll Schuhgröße 42 hat und trotzdem weiblich ist. (www.la-buddenkotte.de)
13.12.2009
Café XXX (Party)
Café XXX
Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz légère zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Cappuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.
18.12.2009
Nerd (Krümel)
Nerd
Die wahren Helden unserer Kindheit hießen nicht Kurt Cobain und nicht Tupac Shakur, nicht Peter Lustig und nicht Meister Eder, vielleicht ein bisschen Wayne und ein bisschen Garth - aber wenn wir ehrlich sind hießen sie Mario und Luigi. Wir holen für euch nochmal alle Konsolen mit ihren Klassikern zurück, egal ob Super Mario Kart auf dem Super Nintendo oder Zelda auf der NES - kommt vorbei und schwelgt mit uns in nerdiger Nostalgie.
24.12.2009
Kampf dem Terror 7 (Davids Weihnachtsausschank) (Krümel)
Kampf dem Terror 7 (Davids Weihnachtsausschank)

Ein straff durchorganisiertes Netzwerk aus Lebkuchen- und Spekulatiusverkäufern bereitet sich auf den Erstschlag vor. Christsterne und Adventskränze sind nur die Vorboten für das, was uns in den nächsten Wochen bevorsteht: Familientragödien, Kinderhasser in Weihnachtsmannkostümen, geheuchelte Nächstenliebe und Einkaufsstress.

Garantiert unfröhliche Weihnachten gibt's bei Davids traditionellem Weihnachtsausschank. Rentierburger und extra starker Glühwein helfen euch über diese schwere Zeit hinweg.

Beginn so ab gegen neun... (David macht zwar den Ausschank nicht mehr, aber dennoch heisst er weiterhin so.)